TRAUT EUCH DOCH NACH HERZENSLUST!


Stefanie Schramm 

Die Qualität einer Freien Trauung steht und fällt mit der Ausbildung und Persönlichkeit des Redners. Darum macht euch gerne ein Bild von mir!

Magister Artium (M.A.) der Philologie (Sprach- und Literaturwissenschaften): Studium der Finnougristik, Skandinavistik und Osteuropastudien + Projektmanagerin + Systemischer Business-Coach +  Trainerin für interkulturelle Kompetenz + Dozentin (Uni) + Übersetzerin + Redenschreiberin  für Verbände, Unternehmen und Privatpersonen + Freie Rednerin für Lebensfeste seit Sommer 2010

Ich passe in keine Schublade. Deshalb möchte ich für mein bisheriges Leben auch nicht das Bild einer schnurgeraden Straße wählen, sondern eher das einer abwechslungsreichen Mischung aus Schnellstraßen, Sackgassen, idyllischen Feldwegen und schwindelerregenden Serpentinen. 1975 geboren, verbrachte ich Kindheit und Jugend in Hannover. Nach Abschluss meines Studiums, das mich nach Göttingen, Hamburg und Finnland geführt hatte, ließ ich mehrjährige Tätigkeiten in Marketing und Vertrieb in der Medienbranche folgen. Nach einem Abstecher ins Haifischbecken der Frankfurter Finanzwelt zog es mich erneut in die Ferne. Zunächst nach Frankreich, später dann ins farbenfrohe Marokko. 2010 schließlich bin ich in meine niedersächsische Heimat zurückgekehrt, um dort meine Freude an der Arbeit mit Menschen und meine Talente mit dem Bedürfnis nach beruflicher Selbstverwirklichung zu verbinden.

Was mich als Person ausmacht? Ich liebe es, in Bewegung zu sein. Physisch, wie auch mental und geistig. Das Leben ist einfach viel zu spannend und vielfältig, um Tag für Tag auf derselben Stelle zu treten. Ich bin wissbegierig, möchte lernen und mich weiterentwickeln. Langweilig wird es auch deshalb nicht, weil neben einem quirligen Jack Russell Terrier seit Sommer 2018 auch das späte große Glück unseres Lebens, ein aufgewecktes Kleinkind, jeden einzelnen Tag zu einem herrlichen Abenteuer macht.

Meine Stärken liegen in meinem Sprachgefühl und meiner feinen Wahrnehmung. Ich bin mir darüber bewusst, dass der Umgang mit hochpersönlichen Themen großes Einfühlungsvermögen erfordert. Mit emotionaler Sprache zu arbeiten - Gefühle in eine sprachliche Form zu gießen, Emotionen mittels Worten und Stimme zu wecken und dabei immer die individuelle Sprache eines Paares zu berücksichtigen - ist und bleibt eine anspruchsvolle Aufgabe, der ich mich von Herzen gerne stelle.

Großartig finde ich, in einem Umfeld tätig zu sein, das mir Energien schenkt, statt sie mir zu entziehen. Auch wenn es pathetisch klingt - Trauen macht mich glücklich! Dankbar bin ich auch für das Vertrauen, das meine Paare in mich und meine Tätigkeit legen. Schließlich überantworten sie mir mit der Gestaltung ihrer Trauung nicht nur das Herzstück ihres großen Tages, sondern auch einen der bedeutsamsten Momente in ihrem ganzen Leben.